• Heilpflanze Mercurialis Perennis

  • Pflege

  • Landwirtschaft

  • Kultur

  • Pflege - Kultur - Landwirtschaft

News

Wir freuen uns über unser neues Projekt – den Weltacker

Eröffnung 3. Mai 2020

Teilen wir die Ackerfläche dieser Welt durch die Zahl ihrer Bewohner*innen, ergibt das etwa 2000 m2 pro Mensch. Darauf
muss alles wachsen, was wir verbrauchen.“
(Zukunftsstiftung Landwirtschaft)

Es gibt neue Bilder in der Galerie Collot d`Herbois!
Ab 12. Februar findet  jeden 2. Mittwoch des Monats von 18 – 18.30 Uhr 
eine gemeinsame Bildbetrachtung statt, zu der wir herzlich einladen!

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN:

15.2.  16:30 Uhr  Figurenspiel EinUndAlles“Die drei Männlein im Walde“ / Weildorf

14./ 15.2. 20 Uhr Einführung in Goethes Farbenlehre von Jens Möller / Galerie

 

Mercurialis e. V.

Arbeitsgemeinschaft für Therapie, Kunst, Landwirtschaft und soziales Leben

Er wurde 1981 gegründet mit dem Ziel, Anregung und Hilfe in der Erarbeitung und Umsetzung

  • gesundheitsfördernder,
  • umweltbewusster,
  • sozialer und
  • zukunftsorientierter Lebensgestaltung zu fördern.

zu fördern.

In der Zusammenschau und Zusammenarbeit von Menschen aus verschiedenen Lebens- und Arbeitsbereichen wie Krankenschwestern und Hebammen, Ärzten und Therapeuten, Künstlern, Pädagogen und Landwirten.

Im Austausch der unterschiedlichen Erfahrungen, Fähigkeiten und Möglichkeiten wird an der konkreten Umsetzung der entstehenden Ideen gearbeitet.

Dabei bietet der Verein eine Plattform für die verschiedensten Projekte und Aktivitäten in den Bereichen:

  • Kranken- und Familienpflege
  • Landwirtschaft, Umweltschutz- und pflege, Forschung
  • Kunst

Grundlage der Arbeit ist die Anthroposophie Rudolf Steiners.

SATZUNG

Pflege

Auf der Grundlage der Anthroposophie verstehen wir den Menschen als eine Individualität, die sich durch Auseinandersetzung mit sich selbst, dem Schicksal, den Menschen und der Umwelt, auf einem Lebenslangen Entwicklungsweg befindet.

WEITERLESEN

Kultur

Auf der Grundlage der Anthroposophie verstehen wir den Menschen als eine Individualität, die sich durch Auseinandersetzung mit sich selbst, dem Schicksal, den Menschen und der Umwelt, auf einem Lebenslangen Entwicklungsweg befindet.

WEITERLESEN

Landwirtschaft

Am Anfang haben sich drei junge Familien zusammengetan und den Hof gekauft, um hier gemeinsam biologisch zu wirtschaften und davon zu leben. Um dies zu…

WEITERLESEN

Unsere Partner